Über Nina

Aufgewachsen im Stuttgarter Osten spielten Kreativität und Ästhetik in der Familie von Nina Wagner schon immer eine große Rolle. Ähnlich wie ihre Mutter der Malerei, verschrieb sich die Nina der Kunst auf dem Kopf. Auch wenn die Liebe zum Friseurberuf hier in ihrer Heimatstadt begann, zog es sie nach dem Meisterabschluss nach München.

 

Vier Jahre lang arbeitete sie dort in einem modernen Aveda-Salon inmitten des belebten Glockenbachviertels. Während dieser Zeit sammelte Nina viele praktische Erfahrungen – unter anderem hinter den Kulissen von Fotoshootings und auf der Berlin Fashion Week. Den Traum vom eigenen Salon verlor sie dabei nie aus den Augen: Zurück in Stuttgart haucht sie mit NI‘NA der Liststraße 57 neues Leben ein und führt die jahrzehntelange Friseurtradition im Lehenviertel weiter.